B2B E-Mail Marketing: Öffnungsraten von E-Mails

Oktober 1, 2011

B2B E-Mail Marketing: Aktuelle Öffnungs- und Klickraten von B2B E-Mails finden sich im E-Mail Benchmark Report 2011, der jährlich von emarys veröffentlicht wird.

Dazu wurden im Jahr 2010 Responsedaten von über 35.000 E-Mail-Kampagnen (Newsletter und Promotion-E-Mails) analysiert, die von über 600 Unternehmen im B2B und B2C Segment versendet wurden. Kampagnen mit außergewöhnlichen Incentices wurden nicht berücksichtigt.

Die in dem Report ausgewiesenen Werte sind sehr differenziert. Es wird nicht nur zwischen B2B- und B2C-E-Mailings unterschieden, sondern auch nach Sprachen und  Branchen. Zudem wird die Entwicklung bei den einzelnen Kennzahlen über die letzten Jahre ausgewiesen, so dass man Trends erkennen kann.

Hier sind einige Ergebnisse explizit nur für B2B-Mailings

Durchschnittliche Bounce-Rate im Jahr 2010:

  • B2B erste Mailings: 7,05%
  • B2B laufende Mailings: 2,90%

Durchschnittliche Öffnungsrate im Jahr 2010:

  • B2B-Mailings: 27,90%

Durchschnittliche Klickrate im Jahr 2010 bei B2B-Mailings:

  • Individuelle Klicks (Unique): 7,24%
  • Alle Klicks: 13,00%

Durchschnittliche Abmeldungsrate bei B2B-Mailings:

  • Erste Mailings: 0,40%
  • laufende Mailings: 0,17%

Die gemessenen durchschnittlichen Öffnungs- und Klickraten sind bei B2B-Mailings höher, d.h. besser als bei B2C-Mailings.

Quelle & Download: E-Mail Bechmark Report 2011

Weitere Artikel zum Thema:
B2B vs. B2C Newsletter: Öffnungs- und Klickraten

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

B2B Marketing & B2B Social Media: Virales Unternehmens-Video

März 27, 2011

B2B Marketing & B2B Social Media: Ein Corporate Video von Corning, einem amerikanischen Glas- und Keramikhersteller, das am 4. Februar 2011 während einer Investor Relations Veranstaltung von Corning gezeigt wurde, hat auf Youtube mittlerweile über 10 Millionen Aufrufe. Es ist damit das meist betrachtete Corporate Video aller Zeiten auf YouTube.

Das Video wurde von der Agentur Doremus produziert und soll Visionen einer möglichen Zukunft und potentielle Anwendungsmöglichkeiten von Corning-Produkten zeigen. John Mannion, Director of Cient Relations bei Doremus, teilte in einem Interview mit, das das Video überhaupt nicht auf eine virale Strategie ausgelegt war: Es ist mit 6 Minuten außergewöhnlich lang und ist auch nicht lustig – zwei Komponenten die gegen eine virale Verbreitung sprechen.

Weitere Artikel zum Thema:
B2B Online Marketing: Strategie für YouTube-Videos

Quellen: MediaPost, IR Web Report

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


B2B Marketing-Budgets: Aktuelle Statistik

Februar 5, 2011

B2B Marketing-Budgets im Jahr 2011: 51,9% der B2B Marketing Manager planen ihre Budgets dieses Jahr zu erhöhen, bei 40,8% bleiben sie unverändert und bei 7,3% werden die Marketing-Budgets sinken.

So lauten die Ergebisse einer Umfrage von „BtoB“ im November und Dezember 2010, für die  ingesamt 426 B2B Marketing Manager befragt.

Die Budgetveränderungen (Steigerung, keine Veränderung, Senkung) für die einzlnen Disziplinen sind wie folgt:

Online:
78,5% Steigerung,   18,4% keine Veränderung,   3,1% Senkung

Events
:
44,3% Steigerung,   44,5% keine Veränderung,   11,2% Senkung

Direktmarketing
:
36,6% Steigerung,   51,4% keine Veränderung,   12,0% Senkung

Telefonmarketing
:
24,8% Steigerung,   68,0% keine Veränderung,   7,3% Senkung

Print
:
19,2% Steigerung,   57,7% keine Veränderung,   23,0% Senkung

TV
:
9,1% Steigerung,   81,5% keine Veränderung,   9,4% Senkung

Radio
:
6,2% Steigerung,   83,1% keine Veränderung,   10,7% Senkung

Outdoor
:
6,2% Steigerung,   84,8% keine Veränderung,   9,0% Senkung

Quelle: BtoB´s 2011 Outlook: Marketing Priorities and Plans, in „BtoB“, Seiten 1 und 25

Weitere Artikel zum Thema:
B2B Marketing 2011: Budgetänderungen in den USA
B2B Marketing Manager & B2B Agenturen in UK: Aktuelles Stimmungsbarometer

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


B2B Online Marketing: Strategie für YouTube-Videos

Januar 8, 2011

Der Einsatz von YouTube-Videos im B2B Online Marketing setzt eine effiziente Strategie voraus. Dieses Video von salesforce.com zeigt deren Marketingstrategie für Videos und beleuchtet dabei auch die Online-Werbemöglichkeiten (Display Ads, Promoted Videos und Call-to-Action Overlays) in YouTube, die im vergangenen Jahr an Bedeutung gewonnen haben.

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Google UK: B2B Marketing in a Digital World

Oktober 25, 2010

Richard Robinson, Head of Business Markets bei Google UK, präsentiert in einem netten Animationsvideo aus diesem Jahr, wie sich das B2B Marketing im digitalen Zeitalter ändert.

Quelle: YouTube via B2B Online-Marketing Blog

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


B2B Marketing Manager & B2B Agenturen in UK: Aktuelles Stimmungsbarometer

September 25, 2010

Für das aktuelle B2B Barometer Q3/2010 von letzter Woche wurden insgesamt 120 Interviews mit B2B Marketing Managern und Mitarbeitern in B2B Marketing Agenturen geführt. Die Umfrage kommt zu folgenden Kernergebnissen:

Vertrauen kommt in den B2B Marketing Sektor zurück

  • 41% der B2B Marketing Manager erwarten keine größeren Veränderungen bei den Marketing Budgets im nächsten Jahr und 30% erwarten gar keine Veränderungen
  • 49% der B2B Marketing Agenturen erzielten in den letzten 12 Monaten höhere Umsätze. Im letzten B2B Barometer berichteten nur 34% vom einem Anstieg und 27% klagten über signifikant sinkende Umsätze
  • 64% der B2B Agenturen meldeten in den letzten 12 Monaten mehr Anfragen – ebenfalls ein starker Anstieg. Bei der letzten Umfrage konnte nur 36% der Agenturen über mehr Anfragen berichten

Investments in B2B Social Media steigen

  • B2B Marketing Manager nutzen meistens drei Social Media Kanäle: LinkedIn (63%), Twitter (50%) und Blogs (43%)
  • 86% nehmen an, das ihre Ausgaben für Social Media in den nächsten 12 Monaten ansteigen
  • 70% haben noch keine Social Media Strategie und 79% messen nicht die Auswirkungen auf ihre Reputattion
  • 60% haben laut eigener Angaben nicht ausreichend Skills für Social Media

Switch von Print- zu Onlinewerbung hält weiter an

  • 56% der gehen davon aus, dass die Print-Werbung in den nächsten 12 Monaten sinken wird
  • 68% erwarten steigende  Ausgaben für Online-Werbung

Quelle & Studiendowload: B2B Barometer Q3/2010

Weitere Artikel zum Thema:
B2B Barometer: Budgetanteil Online-Marketing bei 41%

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****


Online-Investitionen übersteigen Print-Budgets

März 11, 2010

Outsell prognostiziert für 2010 für den US-Markt, das die Investitionen in digitales Marketing die Investitionen in Print erstmals übertreffen werden. 119,6 Milliarden US$ würden demnach in sämtliche Online-Maßnahmen und 111,5 Milliarden US$ in Print (Werbung in Zeitungen und Zeitschriften) investiert.  Die gesamten Werbe- und Marketingausgaben in den USA steigen um 1,2% auf 368 Milliarden US$.

Die Investitionen in den USA speziell für B2B-Marketing und B2B-Werbung werden insgesamt auf 129 Milliarden US$ geschätzt. Der Anteil der B2B-Onlineinvestionen wird auf 51,5 Milliarden US$ prognostiziert (Wachstum um 9,2%).

Weitere Untersuchungsergebnisse:

  • Werbung in Zeitschriften wird trotz Popularität der Online-Channels um 1,9% auf 9,4 Milliarden US$ steigen (bezieht sich auf B2B- und Consumer-Zeitschriften).
  • B2B-Marketing-Kommunikation mit dem größten ROI:
    1. Eigene Website
    2. Konferenzen, Ausstellungen und Messen
    3. Direktmarketing (Post)
    4. SEO
    5. E-Mail-Marketing / E-Newsletter
  • B2B Werber betrachten Crossmedia-Marketing als die effektivste Methode; 78% kombinieren drei oder mehr Marketingmethoden.
  • B2B Marketing Manager stufen zu 51 Prozent Facebook als „außerordentlich oder einigermaßen effektiv“ ein, gefolgt von LinkedIn (45 Prozent), Twitter (35 Prozent), MySpace (25 Prozent).

Für die Untersuchtung wurden im Dezember 2009 mehr als 1.000 US-Werbetreibende befragt.

Quelle: E-Mail-Antworten Warner Communications & Outsell-Pressemeldung

***** Hier klicken, um News von BusinessMediaBlog.com kostenfrei per E-Mail zu erhalten *****