B2B Marketing-Budgets: Aktuelle Statistik

Februar 5, 2011

B2B Marketing-Budgets im Jahr 2011: 51,9% der B2B Marketing Manager planen ihre Budgets dieses Jahr zu erhöhen, bei 40,8% bleiben sie unverändert und bei 7,3% werden die Marketing-Budgets sinken.

So lauten die Ergebisse einer Umfrage von „BtoB“ im November und Dezember 2010, für die  ingesamt 426 B2B Marketing Manager befragt.

Die Budgetveränderungen (Steigerung, keine Veränderung, Senkung) für die einzlnen Disziplinen sind wie folgt:

Online:
78,5% Steigerung,   18,4% keine Veränderung,   3,1% Senkung

Events
:
44,3% Steigerung,   44,5% keine Veränderung,   11,2% Senkung

Direktmarketing
:
36,6% Steigerung,   51,4% keine Veränderung,   12,0% Senkung

Telefonmarketing
:
24,8% Steigerung,   68,0% keine Veränderung,   7,3% Senkung

Print
:
19,2% Steigerung,   57,7% keine Veränderung,   23,0% Senkung

TV
:
9,1% Steigerung,   81,5% keine Veränderung,   9,4% Senkung

Radio
:
6,2% Steigerung,   83,1% keine Veränderung,   10,7% Senkung

Outdoor
:
6,2% Steigerung,   84,8% keine Veränderung,   9,0% Senkung

Quelle: BtoB´s 2011 Outlook: Marketing Priorities and Plans, in „BtoB“, Seiten 1 und 25

Weitere Artikel zum Thema:
B2B Marketing 2011: Budgetänderungen in den USA
B2B Marketing Manager & B2B Agenturen in UK: Aktuelles Stimmungsbarometer

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****

Advertisements

B2B Marketing 2011: Budgetänderungen in den USA

November 1, 2010

B2B Marketing 2011: Eine brandaktuelle Umfrage beschäftigt sich mit den voraussichtlichen Veränderungen der B2B Marketing Budgets in den USA. Dafür wurden im August 2010 insgesamt 935 B2B Marketing Manager befragt, wie sich bei ihnen im Unternehmen die Marketinginvestitionen verändern werden.

Dabei wurde gefragt, ob die Marketing-Investments in einzelnen Teildisziplinen der B2B Marketingkommnunikation steigen, sinken oder ob sie unverändert bleiben.

Aus dem Chart ist nicht erkennbar wie stark die prozentuale Veränderung der einzelnen Maßnahmen ist und welchen Anteil sie aktuell am Gesamtbudget haben. Dennoch werden die Wachstumsbereiche deutlich sichtbar – ebenso wie die schrumpfenden Segmente.

Zu Disziplinen, bei denen mehr als 50% der B2B Marketing Manager in den USA Investitionssteigerungen vornehmen, gehören:

  • Website Design, Management und Optimierung
  • Social media
  • Virtuelle Events / Webinare
  • Search Engine Optimization (SEO)
  • E-Mail Marketing

B2B Marketing 2011 in den USA (Zum Vergrößern anklicken)

Quelle: marketingsherpa

***** BusinessMediaBlog.com E-Mail Newsletter *****
***** Markus Caspari auf Twitter folgen *****