B2B Marketing 2009: Prioritäten & Trends

Nur ca. 25% der B2B-Marketer planen für 2009 ihre Budgets zu kürzen. 31% der B2B-Marketing Manager wollen Ihre Marketingausgaben dagegen sogar steigern – zumindest wenn es nach der aktuellen Umfrage der Zeitschrift BtoB geht, für die im November 211 B2B-Marketing-Fachleute befragt wurden. Es bleibt meines Erachtens abzuwarten, ob wirklich 31% den Mut haben und antizyklisch handeln; es wäre zumindest clever und ich würde es begrüßen.

Wirkliche Überraschungen wird es nicht geben. Bestehende Entwicklungen verstärken und beschleunigen sich jedoch.  So wollen die Verantworlichen im B2B-Marketing mehr in CRM und Lead Management Systeme investieren.

Ebenso gewinnen Database Marketing und entsprechenden Analysen weiter an Bedeutung, um Zielgruppen noch präziser zu identifizieren und anzusprechen.

Der Einsatz von Videos in E-Mail, Newslettern sowie Microsites und Produktpräsentationen wird stark zunehmen.

Globale Marketing Budgets werden in 2009 ihren Anteil am gesamten Marketingbudget bei vielen Unternehmen ebenfalls weiter steigern.

Auch bei den Marketingausgaben für Events gibt es Veränderungen. B2B-Marketing Manager wollen ihre Ausgaben für große, breit aufgestelle Events kürzen. Im Gegenzug werden sie die Ausgaben für sehr zielgruppenspezifische, fokussierte Events mit Kunden und potentiellen Kunden anheben.

Im Online-Bereich, für den zwei Drittel der Befragten Ihre Marketing-Budgets anheben werden, nehmen insbesondere die Ausgaben für Website-Entwicklung, E-Mail-Marketing, Suchmaschinenmarketing, Webcasts, Videos und Social Media zu.

Quelle:  BtoB´s „2009 Marketing Priorities and Plans“ survey in: BtoB, December 8, 2008, Seite 25-27.

Advertisements

3 Antworten zu B2B Marketing 2009: Prioritäten & Trends

  1. Harald Weber sagt:

    Spannend, diese Zeilen zu lesen. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Bisher wurden nicht alle Budgets geclosed, sondern zielgerichtet umgelagert in Richtung Verbesserung der Vertriebsprozesse und Optimierung der Marketingbudgets.

    Für mein eigenes Geschäft kann ich sagen, dass 2009 noch Potential hat, bei weitem aber nicht so schlecht läuft, wie dies in den Medien bisher so prognostiziert wird. Es kommt halt darauf an….

    Allen ein frohes Neues Jahr und weiterhin gute Geschäfte

    Harald Weber
    b2b Marketing
    Rodenberger Allee 16 – 31542 Bad Nenndorf
    Tel: 05723-9898601

  2. Ein sehr schöner Artikel, der kompakt und direkt wichtige Keyfacts nennt. Danke!
    Ich habe zum Thema heute auch etwas veröffentliche und Ihren Beitrag direkt dort verlinkt: http://adressdaten.wordpress.com/2009/05/26/marketinginstrumente-fur-mehr-effizienz-trends-2009/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: